S. Oliver Armbanduhr xs analog Silikon

Alles neu macht der Juni, habe ich mir so gedacht. Da jetzt wohl tatsächlich ganz langsam der Frühling oder doch schon gleich der Sommer kommt, müssen neue Klamotten her.

Der Anfang sollte im Garten stattfinden, das habe ich aber noch für ein paar Tage aufgeschoben 😉

Allerdings brauche ich nun auch verschiedene neue und schöne Dinge für die Inneneinrichtung und natürlich, ganz wichtig, für mich 🙂

Der Anfang ist gemacht, ich bin verliebt:

analoge Armbanduhr von S. Oliver, Silikon, weiß, Kunststoffgehäuse, XS (Valentinstags-Edition)

IMG_2100

Das Gehäuse ist aus Kunststoff und ca. 35 mm im Durchmesser und ca. 11 mm hoch.

Das Armband ist aus Silikon und ca. 16 mm breit.

Das Ziffernblatt ist silberfarben, die Stundeneinteilungen werden durch Steinchen gesetzt.

Die Zeiger sind Leuchtzeiger, hab ich allerdings noch gar nicht drauf geachtet.

Quarzuhrwerk, Wasserdichtigkeit bis 5 bar

Modellnummer: SO-2420-PQ

Ich habe die Uhr über den Versandhandel AMAZON für 19,95 Euro erstanden.

Ich habe sehr lange überlegt, ob ich mir eine weiße Uhr holen möchte, doch die Entscheidung ist durch folgende Gründe beeinflußt worden: erstens besitze ich noch keine weiße Armbanduhr und zweitens, weil „weiß“ zu jedem Outfit paßt.

Die Entscheidung des Models ist mir nicht ganz so leicht gefallen, weil S. Oliver schon sehr schöne Uhren-Modelle hat und ich schwankte zwischen Blümchen- oder Herzchen-Design. Es sind die Herzchen mit Glitzersteinchen geworden. Denn die Blümchen-Variante gibt es auch noch in vielen anderen hübschen Farben, falls Ihr versteht… 😉

Ich habe mich für die XS-Variante entschieden, weil meine bisherigen Silikonuhren alle in XL sind und es sollte ja etwas NEUES her 😉

Abnehmguru Magazin berichtet über die Testergebnisse von Innobox

Ich durfte über die Facebookseite von „Abnehmguru Magazin“

(https://www.facebook.com/abnehmgurumagazin/timeline)

die Innobox ausprobieren!

Der Bericht ist nun online und ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen! 🙂

http://www.abnehmguru-magazin.de/innobox-gesund/

BonVita – Curry-Lauchsuppe

Über „Abnehmguru-Magazin“ auf Facebook, bin ich auf die Testaktion von „BonVita“ aufmerksam geworden.

BonVita möchte mit durchdachten Diät- und Ernährungsprogrammen individuelle Wünsche und Ziele zur Wunschfigur unterstützen. Weitere Informationen findet Ihr unter http://www.bonvita.eu

Ich habe mir bei BonVita das kostenlose Probenpäckchen zu schicken lassen:

IMG_2042

enhalten sind z. B.

– Rezepte
– Curry Lauch Suppe (1 Portion)
– Krokant Karamell Riegel (1 Stück)
– Waldbeeren Creme (1 Portion)

Den Krokant-Riegel werde ich einer lieben Freundin schenken, die von Ihrem Glück noch nichts weiß.

Die Waldbeerencreme habe ich meinem 84-jährigem Dad geschenkt, der auch liebend gerne neue Produkte ausprobiert 😉

Für mich persönlich habe ich die Curry-Lauch-Suppe raus gesucht:

IMG_2046Gemacht heraus aus dem Gefühl der Hilflosigkeit, die sich ergab, als ich im Büro merkte, dass ich kein Mittagessen dabei hatte und der Hunger mich drohte zu übermannen. Geht ja gar nicht. Schwupp, da viel mir mein Testpaket wieder ein. Welch ein Glück, dass ich es noch im Büro hatte, wo es ja eigentlich gar nicht hingehört 😉

Hier ein kleiner Überblick über die Zutaten bzw. Inhaltstoffe:

IMG_2045Nährwerte_u_Inhaltsstoffe

Der Zuckergehalt hat mich in der Tat doch ein wenig überrascht, ist er doch relativ hoch.

Die Zubereitung ist sehr einfach: Beutelinhalt (48 g) in 250 ml kochendem Wasser einrühren und kurz ziehen lassen! Echt super praktisch für mal eben zwischendurch, wenn der kleine Hunger kommt 😉

Was sich allerdings als gar nicht sooo einfach rausstellte, war die Tatsache, dass sich das Pulver nur mit ziemlichen Rühraufwand auflöste. Allerdings hatte ich es auch gleich in eine Tasse getan und es mit einem Eßlöffel umgerührt. Vielleicht wäre ein ganz kleiner Kochtopf doch klüger gewesen.

Die gewünschte Konsistenz ist relativ schnell erreicht, wenn sich das ganze Pulver aufgelöst hat.

IMG_2043Als erstest habe ich mal an der Suppe gerochen und war beruhigt, weil sie angenehm roch, einfach natürlich.

Dann kam der erste Löffel und mein erster Gedanke war: Salz, wo ist das Salz?!

Allerdings muß ich dazu sagen, dass ich echt kein Maßstab bin, was das würzen mit Salz angeht. Ich liebe Salz und ich weiß auch, dass das nicht so gesund ist. Doch das ist ja nun Gott sei Dank nicht das Thema von diesem Produkttest. Nur nebenbei, ich war sehr tapfer und habe die Suppe nicht nachgesalzen.

Der zweite Geschmacks-Eindruck war: schmeckt natürlich und gesund, im Abgang sehr würzig und echt lecker.

Ebenso hat mich die Konsistenz überrascht, die Suppe ist relativ dickflüssig, was ich als sehr angenehm empfand.

Ich bin sehr positiv überrascht und habe mich gefreut, dass sich auch ein leichtes Sättigungsgefühl einstellte, welches allerdings nicht lange hielt. Zur Ergänzung hätte ich wohl noch ein paar Tomaten und ein Knäckebrot dazu knabbern sollen. Das würde ich glatt bei einem weiteren Produkttest machen, der ja dann wohlüberlegter Zustande käme 🙂

Pro: leichte Zubereitung, schmackhaft, sättigend

Kontra: Zuckergehalt

#BonVita #CurryLauchSuppe

frei – Hydrolipid Balance – Lippenbalsam

Ich bestelle mir ja immer wieder gerne die Apotheken-Boxen (habe früher ja selber in der Apo gearbeitet).             

In einer Ausgabe (mir ist entfallen welche) war ein Lippenpflegebalsam, welches ich heute vorstellen möchte:

FREI – HYDROLIPID BALANCE – Lippenbalsam

IMG_1833Ich benutze sehr viel Lippenpflege, weil ich schon seit ich denken kann, an trockenen Lippen leide. Ich hatte mal einen Lippenpflegestift von Garnier, der für mich perfekt war und er ist, wie es im Leben manchmal so spielt, zumindest mal vom deutschen Markt komplett verschwunden 😦 Seither bin ich auf der Suche nach gutem Ersatz!

Zur Zeit habe ich wieder sehr trockene Lippen und hatte den Lippenbalsam von FREI im Schreibtisch liegen, worüber ich sehr erleichtert war. Denn dieses permanente Spannungsgefühl auf den Lippen ist extrem nervig für mich und ich kann es dann auch leider überhaupt nicht sein lassen, die Lippen mit der Zunge zu benetzen oder Hautfetzchen mit den Zähnen abzuknabbern (eine mega Macke von mir).

Also Tübchen auf, Balsam auf die Lippen und abwarten…

Kaum, dass ich das Balsam aufgetragen habe, fühlten sich meine Lippen sehr weich an. Das Spannungsgefühl war augenblicklich weg. Den Geschmack finde ich jetzt nicht so angenehm (soll Vanillegeschmack sein), was aber absolut den Effekt hat, dass ich keinesfalls mit der Zunge über die Lippe fahre: somit absolut perfekte SOS-Lippenbalsam!!!

Der Pflegebalsam pflegt mit Ceraminden, Wachs und Sheabutter. Hat eine weiche fast gelartike, durchsichtige Konsistenz.

Er enthält keine Alkohol, allergene Duftstoffe, Farbstoffe, Konservierungsmittel, Paraffine, PEG/PEG-Derivate, Silikone

Der Lipidgehalt beträgt 75%.

Weiter Informationen findet Ihr auf der Internetseite von FREI: www.frei-haut.de

Eat Natural – Brazil & Sultana

Über eine FB-Aktion der Seite Eat Natural kam ich in den Genuß,

die neue Sorte Eat Natural Brazil & Sultana (mit Peanuts and Almonds) Müsliriegel testen zu dürfen!!!

Herzlichen Dank dafür, liebes Eat-Natural-Team!!!

IMG_1250

Ich habe mich sehr gefreut, als die beiden Riegel bei mir ankamen. War ich doch gespannt wie ein Flitzebogen.

Da ich derzeit versuche, meine Ernährung etwas zu optimieren, kamen mir die Riegel für einen Snack genau richtig!

Das Design der Verpackung finde ich sehr ansprechend. Einfach und schlicht und das Produkt kann auch gesehen werden:

IMG_1251

Dann ging es ans „auspacken“ und der Riegel kam zum Vorschein!

IMG_1252 IMG_1253

Die Zutaten erkennt man sofort, von Rosinen bis hin zu Mandeln, Erdnüssen etc.

Dann kam der spannende Augenblick des ersten Bissens!

Der Riegel läßt sich leicht beißen, die Nüsse sind nicht zu hart.

Ich betone das deswegen, weil ich den Riegel auch meinen 84-jährigen Dad testen lassen möchte!

Für manche sicherlich auch wichtig: die Riegel sind Glutenfrei!!!

Nachdem ich den ersten Bissen genossen hatte, stellte sich der absolute WOW-Effekt ein!

Die Riegel schmecken so was von NATÜRLICH, man kann die einzelnen Zutaten herausschmecken,

seien es die Mandeln, die Rosinen oder die Erdnüsse. Ein absolutes Gaumenerlebnis.

EINFACH NATÜRLICH LECKER!!!

Für mich ein idealer Snack für zwischendurch!

#EatNatural #Brazil #Sultana #peanuts #almonds

weiter Informationen zu EatNatural findet Ihr hier:

https://www.facebook.com/EatNaturalGermany?fref=ts

http://www.eatnatural.co.uk/

Innocent – Kiwi, Apfel und Limette

Innocent – Kiwi, Apfel und Limette

IMG_1019

Im Zuge einer Ernährungsumstellung, soll ich viel Obst und Gemüse essen. Ich gebe zu, mir fällt es schwer, das in meinen Alltag zu integrieren. Zumindest möchte ich es doch versuchen und habe mir gedacht, ich versuche es mal mit Smoothies. Die sollen mein frisches Obst natürlich nicht ersetzen, aber es ist halt einfacher Obst zu trinken. Trinken geht immer!

Als erstes ist mir der Innocent – Kiwi, Apfel und Limette in den Einkaufswagen gehopst.

IMG_1020

Über das Aussehen kann gerne gestritten werden, der Saft ist einfach grün und dazu fällt einem vielleicht nicht gleich Obst, sondern eher Salat oder Spinat ein 😉 Der Geruch ist leicht säuerlich, läßt aber nicht auf den Geschmack schließen.

Meine Zweifel bezüglich des Geschmacks, sind gleich beim ersten Schluck verflogen.

Die Sorte schmeckt gekühlt einfach super erfrischend, erst nach Apfel-Kiwi und im Abgang nach Limette (ein bißchen zu intensiv für meinen Geschmack).

Ich werde mir auf jeden Fall auch noch die anderen Sorten von Innocent näher anschauen und probieren!

Eine wirklich leckere Alternative – das ist für mich persönlich sehr wichtig – (ich mag nichts essen und trinken, was mir nicht schmeckt), wenn ich mal keine Zeit und Lust habe, Obst zu naschen.

Doppelherz – Energie-Start direct

Doppelherz – Energie Start direct mit Cola Geschmack

IMG_0991Selbstversuch, nachdem ich soeben einen totalen Tiefpunkt erreicht habe, da ich letzte Nacht schlecht geschlafen habe!

Doppelherz Energie Start direct ist ein Nahrungsergänzungsmittel welches folgende Inhaltsstoffe hat:

  • Koffein
  • Vitamin B1
  • Pantothensäure
  • Vitamin B12
  • Taurin
  • Dextrose

Es wird empfohlen, täglich den Inhalt 1 Beutels zu verzehren, in dem man die Micro-Pellets direkt auf die Zunge gibt, langsam zergehen läßt und dann schluckt.

IMG_0993IMG_0994

1 Portionsbeutel entspricht 4,8 kcal/20kj und 0,09 BE

Lactose & Glutenfrei!!!

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, das die empfohlene Verzehrsmenge von 1 Portionsbeutel am Tag nicht überschritten werden darf.

Die Anwendung ist wirklich sehr simpel, die Micro-Pellets fangen gleich auf der Zunge an, sich aufzulösen und werden zu einem sehr angenehm nach Cola schmeckenden „Brei“, der sich problemlos runterschlucken läßt. Die Darreichungsform ist somit ideal für unterwegs, da sie ganz ohne Flüssigkeit geschluckt werden kann.

Ich habe den Inhalt von 1 Pellet vor ca. 15 Minuten genommen, müde bin ich zwar noch immer, aber ich habe nicht mehr das Gefühl, ich muß mich gleich in die Ecke setzen und bin innerhalb von Sekunden eingeschlafen 😉

Ich will nicht in Abrede stellen, dass eine Tasse Kaffee wahrscheinlich einen ähnlichen Effekt hätte (durch das Coffein), jedoch fehlen dem Kaffee die weiteren Inhaltsstoffe, die das Produkt enthält.

Ich würde das Produkt nicht täglich nehmen, werde es aber ab jetzt immer in Griffnähe haben, denn es gibt ja immer mal wieder Tage, an denen ich nicht fit bin, weil aus irgendwelchen Gründen die Nacht nicht gut war und ich im Büro trotzdem meine volle Leistung bringen muß!

Wenn ich am Wochenende nicht fit bin, mache ich einfach ein Schlümmerchen 😉

Vorherige ältere Einträge Weiter Neue Beiträge